lapplandreise
Ich führe dich zu namenlosen Seen, geheimnisvollen Plätzen, energiegeladenen Hügeln, verschlungenen Rentierpfaden, uralten Wäldern, Bäumen die vom Leben gezeichnet sind und kristallklarem Wasser.

Wenn der Wind einmal schweigt, kannst du Stille erfahren. In dieser Ruhe wird jede Bewegung sichtbar, da die Reflexion des Wassers und der Birkenblätter deine Augen nicht ablenken. Das Immertagsein verwirrt am Anfang, aber bald findet der Körper einen eigenen Rhythmus.

Anfang Kalenderwoche 28 treiben die letzten Eisschollen in den Flüssen. Gleichzeitig beginnt der Wettlauf mit Blühen, Wachsen, Gedeihen, Eier legen, Junge aufziehen, fressen, kämpfen, …Tod und Leben sind allgegenwärtig. Wer jetzt nicht auftankt, der kommt nicht durch den Winter, denn in Kalenderwoche 38 fällt bereits wieder der erst Schnee. Hier in dieser Wildnis erlebst du loslassen und aufnehmen, echtes Geben und echtes Nehmen.

Wenn du dir eine solche Reise schenken möchtest, dann reserviere dir die Zeit ab 28. bis maximal 38. Kalenderwoche, und melde dich bei mir. Für das erste Mal sind zwei Wochen ideal.

Ausführliche Informationen und Preise: pdf
© zenart 13, update